Redezeit (PJS): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Philo Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K (Anmerkung: korr.)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Die vorliegenden Säulendiagramme wurden von einem Skript automatisch erstellt, welches die Wörter jeder Person im Dialog zählt. In den eckigen Klammern findet sich die Anzahl, wie oft jemand zu Wort gekommen ist. Anhand dieser wird der Dialog in in vier Teile zerlegt und wieder gezählt.
 
Die vorliegenden Säulendiagramme wurden von einem Skript automatisch erstellt, welches die Wörter jeder Person im Dialog zählt. In den eckigen Klammern findet sich die Anzahl, wie oft jemand zu Wort gekommen ist. Anhand dieser wird der Dialog in in vier Teile zerlegt und wieder gezählt.
 
Natürlich lassen sich dadurch keine inhaltlichen Aussagen treffen. Es zeigt sich lediglich die Verteilung der Redezeit<sup>1</sup> im ersten, zweiten, dritten, vierten Viertel und gesamt.
 
Natürlich lassen sich dadurch keine inhaltlichen Aussagen treffen. Es zeigt sich lediglich die Verteilung der Redezeit<sup>1</sup> im ersten, zweiten, dritten, vierten Viertel und gesamt.
Weiter ist eine sinnvolle Aussage der Redezeit in Dialogen wie Protagoras nicht möglich, da hier Sokrates einen Freund etwas erzählt. (siehe: [[:Bild:Protagoras.png|Säulendiagramm von Protagoras]])
+
Weiters ist eine sinnvolle Aussage der Redezeit in Dialogen wie Protagoras nicht möglich, da hier Sokrates einen Freund etwas erzählt. (siehe: [[:Bild:Protagoras.png|Säulendiagramm von Protagoras]])
  
[[Daten der Säulendiagramm (PJS)]]
+
[[Daten der Säulendiagramme (PJS)]]
  
 
Quelle: http://www.opera-platonis.de
 
Quelle: http://www.opera-platonis.de

Aktuelle Version vom 15. Januar 2008, 17:48 Uhr

zurück zu Frühe platonische Dialoge (PJS)

Anmerkung

Die vorliegenden Säulendiagramme wurden von einem Skript automatisch erstellt, welches die Wörter jeder Person im Dialog zählt. In den eckigen Klammern findet sich die Anzahl, wie oft jemand zu Wort gekommen ist. Anhand dieser wird der Dialog in in vier Teile zerlegt und wieder gezählt. Natürlich lassen sich dadurch keine inhaltlichen Aussagen treffen. Es zeigt sich lediglich die Verteilung der Redezeit1 im ersten, zweiten, dritten, vierten Viertel und gesamt. Weiters ist eine sinnvolle Aussage der Redezeit in Dialogen wie Protagoras nicht möglich, da hier Sokrates einen Freund etwas erzählt. (siehe: Säulendiagramm von Protagoras)

Daten der Säulendiagramme (PJS)

Quelle: http://www.opera-platonis.de


1 Da Wörter gezählt werden und nicht Silben, kann keine genaue Angabe über die Redezeit gemacht werden. Um dies zu Verdeutlichen sind alle Angaben auf der X-Achse in Wörtern gehalten und nicht in Prozent.

Euthyphron

Euthyphron.png

Kriton

Kriton.png

Laches

Laches.png

Gorgias

Gorgias.png

Menon

Menon.png

Hippias I

Hippias I.png

Ion

Ion.png


zurück zu Frühe platonische Dialoge (PJS)

Sokrates (PR Hrachovec, 2007/08)