Philosophie Multimedial (Projekt Hrachovec, WS 2011)

Aus Philo Wiki
Version vom 5. März 2013, 15:21 Uhr von AnAd (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche




prometheus 58:45


Prom2.jpg

Filmvorführung:
prometheus 58:45 im mo.ë


15. März 2013
Veranstaltungsbeginn 19:00 Uhr (Einlass: 18:30)
Thelemanngasse 4/1
1170 Wien

Vor der Vorführung sprechen Herbert Hrachovec, Jakob Puttinger und Wolfgang Deutsch
genaueres dazu: http://kernkraft.philo.at/veranstaltungen.php



Trailer

http://kernkraft.philo.at/trailer.php


Webseite zum Film:

http://kernkraft.philo.at


Weiterführendes:

Wolfgang Deutsch und Jakob Puttingers Blog zum Film: http://montieren.blog.com/
katastrophale Auswirkungen - Quatsch-Blog: http://phaidon.philo.at/qu/?p=1161







Plakat zur Filmvorführung























Film Text


Wie der Film entstand:


Film

Vorschläge für Titel (Brainstorming)

Noch können neue Vorschläge hinzugefügt und die bereits vorhandenen diskutiert werden. Der Favorit am Donnerstag war Im Kern

  • Das Atomkraftwerk und das Institut
  • Atomare Sätze
  • Im Kern
  • Reaktive Gedanken
  • Atomkraftwerk vs. Philosophie-Institut
  • Atomkraft v. Philosoph
  • Das Atom. Der Philosoph
  • Im Kern der Gedanken
  • Im Kern. Der Gedanke
  • Atomare Sätze im Kern
  • Fusion der Gedanken
  • Kerngedanken zur Atomkraft
  • Kerngedanken zur Spaltung
  • Gedanken die die Welt bewegen.
  • Atomkraft und das Werk der Philosophen
  • Der Philosoph und wie er die Atomkraft sieht
  • Der Philosoph vor dem Atomkraftwerk
  • Das Atom, die Kraft und das Werk
  • Das Atom, die Kraft und das Werk der Philosophen
  • Atomarer Regen der Gedanken
  • Das Atomkraftwerk.
  • Gedanken zum Atomkraftwerk
  • Vor dem Atomkraftwerk.
  • Atom. Ein kurzer Film zur Atomkraft
  • Vom Zerfall zur Komposition der Gedanken
  • Vom Zerfall zur Komposition der atomarer Gedanken
  • Atomare Untersuchungen
  • Bemerkungen über das Atomkraftwerk
  • Im Kern spinnt sich ein Gedanke
  • geDANKE ATOMKRAFTwerk bzw. geDANKE ATOMKRAFT
  • Phisosophische Anreicherungen
  • Kernarbeit des philosophieschen Instituts
  • Was gibt’s Neues, Atom?
  • Der Spalter Atom.
  • Sonne vor Atomkraftwerk
  • Gedanke vor Atomkraftwerk
  • Atomare Gedanken in der Sonne
  • Ein paar Gedanken vor dem Atomkraftwerk
  • Im Bann des Atomkraftwerks
  • Vorsicht, Atom!
  • Betreten Verboten!
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ...
  • Kerngedanken
  • Kerngedanken. Spaltung und Fusion
  • Atomare Gedanken. Bildung und Zerfall
  • Atomare Gedankenexperimente
  • Gedankenmasse des Atoms
  • Atomare Gedankenmasse
  • Die Wichtigkeit atomarer Gedanken
  • Gedankenspatereien
  • Vom Zerfall zu Gedanken
  • Die Fusion der Gedanken
  • Verdichtung der atomarer Gedanken
  • Atomarer Walzer
  • Atom Express
  • Gedanken hinterm Atom
  • atomare Gedanken, oder wie ich lernte, das Atomkraftwerk zu lieben
  • Die fabelhafte Welt der Atomkraft
  • Die philosophische Welt der Atome
  • Die philosophische Welt und das Atomkraftwerk
  • Das philosophische Institut und das Atomkraftwerk
  • Der atomare Gedanke
  • Der unsichtbare Gedanke
  • Das Atom schön denken
  • Wer das Atom stört
  • Atomkraft. Bitte nicht stören!
  • Atomstörung durch Philosophen
  • Atomstörung! Der Gedanke wird gleich fortgesetzt.
  • Wir bedauern die Atomstörung! Der Film wird gleich fortgesetzt.
  • Atomstörung! Gleich gets weiter.
  • Von atomaren Giganten zu Gedanken
  • Von Atomkraftwerken und Philosophen
  • Atomkraftwerke vergißt man nicht
  • Das große Atom
  • Ein kleiner Gedanke zum großen Atom
  • Kleine Gedanken zum großen Atom
  • Kurze Gedanken zum Atomkraftwerk
  • Gedanken unter Atomen
  • Ziemlich atomare Gedanken
  • A wie Atomkraftwerk
  • Atom und Philosoph
  • Atom vs. Philosoph bzw. Philosoph vs. Atom
  • Irgendwann im Atomkraftwerk
  • So finster das Atom, so erhellend der Gedanke
  • Philosophische Ausstrahlung
  • Philosophische Ausstrahlung atomarer Gedanken
  • Sprengkraft atomarer Gedanken
  • Kennen Sie atomaren Gedanken?
  • Wer hat Angst vor atomaren Gedanken?

Meine Auswahl aus dem Angebot

--anna 12:56, 4. Jul. 2012 (CEST)

Das Atomkraftwerk und das Institut || Atomare Sätze || Im Kern || Kerngedanken zur Atomkraft || Gedanken vor Atomkraftwerken || Kerngedanken || Atomare Gedanken || Overall || Fissionär || Atom.Kraft.Werk ||

Reihenfolge

Film-Reihenfolge.png

Die Reihenfolge entspricht dem Stand der Sitzung vom Donnerstag dem 12.7.

Was den Arbeitsstand betrifft - alle außer den hellgrauen Bereichen sind geschnitten;

Webdokumentation

Mittlerweile treffen nach und nach die Inhalte für die Film-Webseite ein. Einiges davon (vorallem die Biografien sind schon fast vollständig) ist auch schon online.

Hier: http://www.unet.univie.ac.at/~a0408715/philosophie-multimedial/

Wer noch was dazu beitragen will, schreibt mir (Andrea) bitte.




Gruppen

Segalerba

11. oder 12.4. Aufnahme

Schnittset Kuschnig

Zeiten Thematik Länge
00:00 - 00:40 Einleitung (entweder) 10 sec
00:10 - 00:40 Einleitung (oder) 30 sec
00:40 - 01:20 (?) Bewältigung des Tages 40 sec
04:15 - 05:02 Tepco 47 sec
05:18 - 05:30 Tepco(Bombe) 12 sec
10:02 - 10:45 Tepco (Regierung) 43 sec
13:50 - 14:25 Tepco 35 sec
  • 30 + 40 + 47 + 12 + 43 + 35 = 207 /// 3:27 min

Schnittset Interkulturell

(Danke an Darius & Co)

Person Zeiten (m:s) Länge
Haschi 00:10.0 - 00:24.0 14 sec
Haschi 02:40.0 - 03:32.0 52 sec
Haschi 04:18.0 - 04:59.0 41 sec
Haschi 06:03.0 - 06:50.0 47 sec
Haschi 08:43.0 - 09:20.0 37 sec
Kusch 13:45.0 - 14:35.0 50 sec
Kusch 16:05.0 - 16:26.0 21 sec
Kusch 14:40.0 - 18:15.0 95 sec
Kusch 18:40.0 - 19:26.0 46 sec
Stenger 06:11.0 - 06:26.0 15 sec
Stenger 10:07.9 - 10:51.1 35 sec
Stenger 20:53.3 - 22:13.9 43 sec
Liessmann 27:53.0 - 28:26.0 35 sec
  • 14+52+41+47+37+50+21+95+46+15+35+43+35 = 531 /// 8:51 min

Schnittset Medien

Mehr Infos "hier".

Medien-Risiko

Person Zeiten (m:s) Länge
Kuschnig 03:13 – 03:18 5 sec
Kuschnig 03:24 – 04:00 36 sec
Kuschnig 06:01 – 06:15 14 sec
Kuschnig 07:59,5 - 08:27 28 sec
Kusch 18:40 - 19:26 46 sec
Hashi 6:04 – 6:60 56 sec
Liessmann 2:59 – 3:14,5 16 sec
Liessmann 4:21 – 4:34,5 14 sec
Liessmann 23:22 – 23:59 37 sec
Liessmann 25:22 – 26:03 41 sec

technikfortschritt_fertig

Person Zeiten (m:s.frame) Länge
Hashi 21:57,5 – 22:23 26 sec
Kuschnig 13:06 – 14:06 60 sec
Liessmann 20:39 – 21:09 30 sec
Stenger 00:00 – 02:04 124 sec
Segalerba 00:35 – 01:38 63 sec
Segalerba 05:00 – 05:20 20 sec
  • (5+36+14+28+46+56+16+14+37+41) + (26+60+30+124+63+20) = 293 + 323 = 616 /// 10:16 min

Schnittset Böhler-Segalerba

1.a.Böhler: [00:03] "Also zuerst...antworten soll" [00:09] Schnitt ohne Blende

1.b.Böhler: [00:12] "als Philosoph, der...nach Sokrates" [03:21] Schnitt mit Blende (schwarz)

1.c.Böhler: [03:21] "Vor Sokrates... kontrollieren kann" [04:22]

1.a.Segalerba:[1. Filmteil 9:38,5] "Der Stoizismus könnte [„…“ herausschneiden] eine Antwort auf ...Gebrauchs und von Verbrauch" [10:31,5]

1.b.Segalerba: [1. Filmteil 23:13] "Wenn die Menschen ... Katastrophe einstellen" [23:51]

1.c.Segalerba: [1. Filmteil 11:07] "Platon ist [„auch“ herausschneiden?] ein...erstickt werden müssen" [11:24,5]


2.a.Böhler: [04:23] "Wir haben drei... kontrollieren kann" [04:41] Schnitt ohne Blende

2.b.Böhler: [04:45] "Der zweite... des Menschen übergangen wird" [07:11]

2.a.Segalerba: [29:26] "Der Gedanke Wissen ... Laboratorium geändert worden ist" [30:15]

2.b.Segalerba: [Segalerba_Teil_2: 18:54] "Bacon, der eigentlich Protestant war, ... Mensch und Erde" [Segalerba_Teil_2: 19:42]

Themenrecherche: Ethik, Medien, Kultur

Amir, Burger, Daniel Nagl, Aldo Haumann

Ethik-Überschneidungstabelle

# Thematik 1 2 3 Stenger 5 Liessmann Pauer-Studer 8 Segalerba 10
1 08:26 - 08:39

04:53 - 05:08

20:18 - 20:54

08:45 - 08:56

10:32 - 10:57

10:57 - 11:29

14:28 – 15:12

16:41 - 17:15

2:49 - 3:23

4:46 - 5:18

9:35 - 10:32

13:18 - 13:33
Umweltethik 11:00-13:30, 21:15-27:40 Machtpolitik, 27:41-36:50 Protest, 36:51-42:00 Deregulation, 43:40-56:00 obere Instanz

Zwischensequenzen

Studienzirkel

Je mehr Stimmen ein Abstnitt hat, desto eher kommt er in den Film. Also bei allen passenden Stellen ein "ja" oder euren Namen in die "soll in den Film" spalte eintragen.

Frederic, Anneliese, Aldo, Isabella, Bella,

Zeiten Thematik Bemerkung soll in den Film Passt zu diesem Filmteil
01:15 - 02:40 F.: Standard Interview - Kein Experte hat einen Überblick - Hier ist die Philosophie gefragt - Stellt uns die Technik vor diese Probleme? Ist es der Zugang? F: gekürzt als Einstieg? ja eventuell als Einstieg
03:10 - 03:50 I.: Frage: Keine Fachdisziplin ist der Situation gewachsen .
03:50 - 04:20 A.: Philosophie auf den Plan gerufen da: Missverhältnis Mensch-Technik, Mensch schafft eine Technik die er nicht versteht. Dieses Verhältnis Mensch-Technik-Natur zu untersuchen ist die Aufgabe der Philosophie . ja Böhler-Segalerba
04:25 - 05:20 Al: Phil. hat den Vorteil einen Schritt zurück zu treten, das Ganze an zu schauen. Wie soll der Zugang sein? .
05:20 - 07:00 Bella: Gesellschaftliche Verhältnisse miteinbeziehen. Wissenschaft historisch gewachsen, mathematisierbares Wissen, Interessen-gebundenes Wissen, Mensch wird ausgeklammert, Mensch Randerscheinung, . ja
07:00 - 08:00 A.: stimmt zu: Technik als Kind der Wissenschaft in die Gesellschaft eingebettet. Prometheischer Zugang des Westens zur Technik, Mensch vergisst, dass er Teil der Natur ist, Fehler im Zugang zur Technik an sich, ...wie Gesellschaft sich begreift in ihrem Gegenüber der Natur .
08:00 - 08:45 Frederic.: Das Isolierte im Vordergrund, Schwierigkeit die Folgen in Betracht zu ziehen, Schwierigkeit dies in die Wissenschaft zu integrieren, Chaostheorie, Shift zu einer neuen Herangehensweise in der Naturwissenschaft? .
08:45 - 09:50 Al: Es ist schwierig Folgen zu Beginn ab zu schätzen, Würde Wissenschaft sich zu sehr um die Folgen kümmern hätte das auch Nachteile . ja
09:50 - 10:40 Dialog I. & Al.: In der Phil. geht es darum sich Dinge vor zu stellen, also auch Folgen mit in Betracht zu ziehen .
10:41 - 09:50 Schnitt .
10:50 - 11:50 Bella: Es stehen oft ganz andere Interessen im Vordergrung... .
11:50 - 12:00 Is.: Systemdenken fehlt in der Kernenergie . ja
13:05 - 00:00 A.: Brauchen wir überhaupt Atomkraft, Sind wir uns über die Bedeutung der Kernkraft im klaren? .
14:10 - 00:00 I.: Bezug auf Anneliese, Perspektive der Forschung, Was ist die Forderung? Es gab im 20 Jhd. Phil. die bereits viel vorweg gedacht haben, z.B. Günther Anders. These: Die Dinge stellen uns Maximen auf .
15:30 - 15:40 An.: Eine Umkehrung des Herr Knecht Verhältnisses, Der Mensch wird zum Knecht der Maschine die er erschaffen hat. .
15:40 - 17:00 Bella: Aufgabe der Philosophie: Kritik zu üben, ...im Sinne Günther Anders, Es braucht einen Bruch, Komplizenschaft zwischen Kapitalismus u Wissenschaft F: +
17:00 - 18:15 Is: Bezug auf Bella: Grenzen und politische Grenzen, Ethische Zugänge, der kleinstaatliche Zugang, unvernetztes Weltbild F: +
18:32 - 20:00 A.&Isa: Ästhetische Dimension, Natur nur um die Bedürfnisse zu befriedigen vs. Natur als etwas Schönes, Isabella: Romantisierung, Natur nicht nur schön .
20:10 - 00:00 Frederic. & Aldo: Wissenschaft als etwas Wertfreis, Objektives... das ist sie nie, Aldo: Subjekt immer in einen Kontext eingebettet. Effizienzdenken hinter Atomkraftwerken, Individualität, . ja Technik
22:30 - 24:35 Isabella & Aldo & Bella & Anneliese: Frage anders stellen: Es könnte grundlegend andere Weltbilder geben. Braucht es ein gänzlich neues Menschenbild? Bella: Ein Menschenbild kann man nicht einfach so entwickeln, Gibt es nur diese zwei Wege .
24:35 - 00:00 Adorno: Die Bed. der Wissenschaft ist die Trennung zwischen Kognitiver und manueller Arbeit, Loslösung von wissenschaftlicher Tätigkeit und Praxis, Arbeitsteilung bring gefahren .
25:45 - 27:00 Isabella (Bezug auf Bella): Ist Arbeitsteilung verantwortlich mitverantwortlich für die nach-Außen-Wendung? Wenig Menschen haben die möglichkeit ganzheitlichen Tätigkeiten nach zu gehen. .
27:00 - 28:00 Anneliese: Die Geschichte von Chuangze - Entfremdung: Durch Objektivierung ohne Bezug. Duch Bearbeitug einer Sache in der Praxis bleibt eine Beziehung zwischen Subjekt und Objekt. .
28:30 - 00:00 Bella & Isabella (Antwort auf Anneliese) : Fließband - Mensch verdinglicht, verobjekt. F+
33:15 - 00:00 Frederic & Isabella & Aldo Subjekt steckt in diesem Dilemma, Welche Grundlagen fehlen um den subjektiven Zugang zu rehabilitieren... um ihn diesem Problem wachsender Komplexität gewachsen sein zu lassen. Isa.: Subjekt als Teil des Objektivierten Zugangs, Aldo: Verhältnis dieser Subjekt-Objekt Thematik bzgl. Arbeitsteilung . ja
36:30 - 00:00 Frederic & Anneliese: Verantwortlichkeit im Bezug auf Kernkraft, Forschung isoliert, Bildungssystem: Fachidioten, Frederic: U.S.A. Isa.: Wahrnehmungs-Horizont überstiegen, Wir nehmen nur wahr was wir sehen. Philosophen können noch darüber nachdenken;) Frederic: Zukunftsoptimismus, Krisen, . ja (aber nicht alles) Ethik
42:00 - 52:00 für Schnitt nicht mehr relevant .
00:00 - 00:00 . .

Schlusssequenz(en)

Wolfgang, Jakob, Alex

Tabelle "Hrachovec Schlusssequenz"

26.4. Probeversion Schlusssequenz

Musik

Webdokumentation

Call for Contributions

  • Lebenslauf, Informationen usw. zu den Interviewten (Professoren)

einige Online-Quellen: Hashi Böhler Hrachovec Kusch Liessmann Pauer-Studer Pfabigan Stenger

  • Informationen zu Hintergründen, Texten, etc.
  • Fotos zum Making of
  • Links (z. B. Musik, Texte, Professoren)
  • Bibliographie, Wissenschaftliches (angesprochene Positionen/philosophische Standpunkte)

Georg Roth-Kleyer,

26.4. Vorstellungen mögliche Inhalte/Konzept und Call for Contributions

etwa 10.5. Präsentation

http://www.unet.univie.ac.at/~a0408715/philosophie-multimedial/

Wie versprochen ist hier nochmal die Navigation, wie ich sie in der heutigen Sitzung vorgeschlagen habe. Als Hintergrundfarbe jetzt mal ganz Plakativ gelb (und zur Abrundung noch das Atomzeichen, am Seitenende)

Datei:Film seite.pdf

Vorschläge für das Titelbild siehe Diskussionsseite.


Rohmaterial-Normalisiert

# F Interview Inhaltsanalyse Drehort Bühnenbild Blickrichtung Fragenkatalog
1 IP Univ.-Doz. MMag. Dr. Hisaki Hashi Übersicht HG Aula Ost Fragen
2 PP Ao. Univ.-Prof. Dr. Alfred Pfabigan Übersicht Tisch Ost Fragen
3 Mag. Dr. Arno Böhler Übersicht NIG LinuxLab Raum Fragen
4 Univ.-Prof. Dr. Georg Stenger Übersicht NIG Dach Votivkirche West Fragen
5 WT Univ.-Prof. Dr. Martin Kusch Ticket Büro Bücher Fragen
6 EP Ao. Univ.-Prof. Dr. Konrad Liessmann Übersicht Dekanatsbüro West Fragen
7 PP Univ.-Prof. Dr. Herlinde Pauer-Studer Ticket NIG Bibliothek -
8 AP Ao. Univ.-Prof. Dr. Herbert Hrachovec - AKW Dukovany Atomkraftwerk -
9 Dr. Gianluigi Segalerba - Campus Kaffeetisch Fragen
10 Manuel Kuschnig - West -

vorläufiger Filmverlauf

Version 1

P1030293.JPG


Version 2

Film 3.jpg

Endspurt

Beginn

Planung Pfabigan Übergang Titelei
verantwortlich hh hh Alex
Termin done done Vorgeschmack am 24.5.
Ton inluded included dankbar für Unterstützung
Dokumentation ? ? entfällt

Block Antike

Planung Übergang Böhler Segalerba
verantwortlich entfällt Isabella, Andrea Isabella, Andrea
Termin 31.05 31.05
Ton muss noch angeglichen werden muss noch angeglichen werden
Dokumentation ? ? ?

Achtung: Bildqualität ist noch nicht optimal, werden es nochmal rendern müssen.


Mittelteil

Planung Hashi Kuschnig interkulturell Ethik, Medien, Kultur Technikfortschritt Diskussionszirkel Zwischensequenzen
verantwortlich hh Beispiel Beispiel Beispiel ?? ?? Dimitrij
Termin fertig fertig fertig Beispiel offen ?? in Arbeit
Ton included included included included included included included
Dokumentation ? ? ? ? ? ? ?

Finale

Planung Fahrt hh Dukovany AKW plus off-Ton Endspiel
verantwortlich Wolfgang, Jakob Wolfgang, Jakob, Alex Wolfgang, Jakob, Alex Wolfgang, Jakob, Alex
Termin fertig fertig fertig fertig
Ton included included included included
Dokumentation ? ? ? ?

Specials

Bildquellen (Fukushima)

Hintergrund-Materialien (Fukushima)