Literaturhinweise (OSP)

Aus Philo Wiki
Version vom 19. November 2008, 22:53 Uhr von Andyk (Diskussion | Beiträge) (rückblick: internet und hacker)
Wechseln zu:Navigation, Suche

The Simple Economics of Open Source (J. Lerner, J. Triole)

Information and Intellectual Property (R. Gosh, L. Soete)

The Second Enclosure Movement and the Construction of the Public Domain (J. Boyle)

Volker Grassmuck: Freie Software. Zwischen Privat- und Gemeineigentum

How Open Source Software works (K. Lakhani, E.v. Hippel)

Sharing nicely (Y. Benkler)

Coases Penguin, or Linux and the Nature of the Firm von Yochai Benkler

Knowledge Networks and Institutions for Innovation Program

Open Access and the Public Domain in Digital Data and Information for Science

The Role of Scientific and Technical Data in the Public Domain

Towards a new Economics of Science (P. Dasgupta, P.A. David)

Why open source is unsustainable (J. Epstein)

Lessig et al. über Epstein

In Defence of Piracy (L. Lessig)

Blog-Eintrag über Lessig's "In Defence of Piracy"

Wissen und Eigentum (Boyle et alii)


Siehe die Literatur unter Open Culture (LWC).


Vortragsreihe: Geistiges Eigentum - Das Genie des UrheberInnenrechts

  • 24.11.08: Ästhetik des Urheberrechts (Eberhard Ortland)
  • 18.12.08: Das Genie als Bedürfnis der Medienindustrie (Cornelia Sollfrank)
  • 19.01.09: Kalkulierte Originalität? Legitimationsmythos und ökonomische Wirklichkeit (Odin Kroeger)

Nähere Informationen auf der Website des Instituts für Wissenschaft und Kunst.

Weblogs - Politische Tagebücher als Instrumente direkter Demokratie?

Chaosradio: Internet und die Hacker

  • Bezugnehmend auf die Geschichte von Internet, Unix, Linux und Open Source und welche Rolle die damaligen Terminal-Hacker darin spielten, gibt es hier ein Podcast vom Chaosradio Express. Mit dabei ist Hans Hübner, der u.A. zusammen mit Karl Koch (vgl. Film "23") am sogenannten "KGB-Hack" beteiligt war, dazu im Anschluss etwas erzählt und die Geschichte etwas relativiert. Open Source spielt keine zentrale Rolle in diesem Podcast - trotzdem hörenswert. Interessant ist auch, dass sowas wie der Hacker-Kodex/die Hacker-Ethik gar nicht diskutiert wird.


zurück zu Open Source Philosophie (Vorlesung Hrachovec, Winter 2008)