Endgerät: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Philo Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Das Universalgerät
 
Das Universalgerät
  
Medial gesehen scheint es nicht dass sich diese beide Medien ablösen werden - das Kino hat weder das Theater abgelöst, die Photographie weder die Malerei und der Fernseher nicht das Radio , sondern sich in einer Co – Existenz einrichten werden. Die Frage nach der Box die alles kann, also dem fusionierten Endgerät, stellt eine spannende Entwicklung für die Zukunft dar, über die auch nur sie entscheiden werden wird.  
+
Medial gesehen scheint es nicht, dass sich diese beide Medien ablösen werden, das Kino hat weder das Theater abgelöst, die Photographie weder die Malerei und der Fernseher nicht das Radio, sondern sie haben sich in einer Co – Existenz eingerichtet. Die Frage nach der Box die alles kann, also dem fusionierten [[Endgerät]], stellt eine spannende Entwicklung für die Zukunft dar, über die auch nur sie entscheiden werden wird.  
  
 
„Wie Wasser, Gas und elektrischer Strom von weither auf einen fast Unmerklichen Handgriff hin in unsere Wohnung gekommen, um uns zu bedienen, so werden wir mit Bildern oder mit Tonfolgen versehen werden, die sich, auf einen kleinen Griff, fast ein Zeichen einstellen und uns ebenso wieder verlassen werden.“.........                                                      Paul Valery
 
„Wie Wasser, Gas und elektrischer Strom von weither auf einen fast Unmerklichen Handgriff hin in unsere Wohnung gekommen, um uns zu bedienen, so werden wir mit Bildern oder mit Tonfolgen versehen werden, die sich, auf einen kleinen Griff, fast ein Zeichen einstellen und uns ebenso wieder verlassen werden.“.........                                                      Paul Valery

Aktuelle Version vom 6. Dezember 2007, 10:51 Uhr

Das Universalgerät

Medial gesehen scheint es nicht, dass sich diese beide Medien ablösen werden, das Kino hat weder das Theater abgelöst, die Photographie weder die Malerei und der Fernseher nicht das Radio, sondern sie haben sich in einer Co – Existenz eingerichtet. Die Frage nach der Box die alles kann, also dem fusionierten Endgerät, stellt eine spannende Entwicklung für die Zukunft dar, über die auch nur sie entscheiden werden wird.

„Wie Wasser, Gas und elektrischer Strom von weither auf einen fast Unmerklichen Handgriff hin in unsere Wohnung gekommen, um uns zu bedienen, so werden wir mit Bildern oder mit Tonfolgen versehen werden, die sich, auf einen kleinen Griff, fast ein Zeichen einstellen und uns ebenso wieder verlassen werden.“......... Paul Valery