Diskussion:Benjamin Libet und die Folgen (FiK)

Aus Philo Wiki
Version vom 31. Mai 2007, 12:29 Uhr von Hofbauerr (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die abschließende "Anmerkung: Aus philosophischer Sicht würde es nicht überraschen, wenn es sich dabei um ein allgemeineres Muster handelte. So könnte der Muskelapparat schon reagieren, bevor eine Person merkt, dass sie ausrutscht. Und sicherlich zuckt sie zusammen, bevor sie sich "einer Bedrohung" bewusst ist." ist neu, wurde im Seminar nicht diskutiert und wertet mE die Libet´schen Ergebnisse unzulässig ab, denn die hier beschriebenen Reaktionen des Muskelapparats sind mehr oder weniger kausale Re-Aktionen, während die Ursache(n) für unbewusstens Bereitschaftspotenzial (noch) nicht geklärt sind.

--Hofbauerr 09:26, 18. Mai 2007 (CEST)


statt

Wir können vermöge eines "inneren Zeitbewusstseins" temporale Beziehungen erfahren.

doch

Wir können, vermöge eines "inneren Zeitbewusstseins", temporale Beziehungen erfahren.

oder?

--Daniel 21:20, 30. Mai 2007 (CEST)

Nein, Beistriche sind hier nicht erforderlich, da es sich um keinen Nebensatz handelt und der Einschub nicht unübersehbar lang ist. --Hofbauerr 14:29, 31. Mai 2007 (CEST)