Digitale Lehr- und Lernmittel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Philo Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
Zeile 181: Zeile 181:
  
 
* [http://itunes.berkeley.edu/ UC-Berkeley Webcasts auf iTunes] - Podcastportal der UC-Berkely auf iTunes
 
* [http://itunes.berkeley.edu/ UC-Berkeley Webcasts auf iTunes] - Podcastportal der UC-Berkely auf iTunes
 +
 +
* [http://podcasts.ox.ac.uk/ Podcasts of the University of Oxford] - Podcastportal der Universiy of Oxford
 +
 +
* [http://philosophy.ox.ac.uk/podcasts Padcasts of the Faculty for Philosophy University of Oxford] - Podcasts der Faculty of Philosophy Oxford
  
  

Version vom 1. November 2010, 01:41 Uhr

Diese Seite dient der Sammlung diverser für universitäres Lehren und Lernen hilfreicher digitaler Mittel. Ihr seid eingeladen die Seite zu ergänzen und stilistisch zu verbessern. Anything goes, von Webseiten bis Ankündigungen für Lesezirkel und Arbeitsgruppen oder Tweets.

Lesekreise

  • Kant-Lesekreis: Für Anmeldung Email an Mario Spassov. Verbindlichkeit: keine. 'Vorkenntnisse: keine. Text: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten.

Nächstes Treffen: Mo 8.11.10 um 19.00 Besprochen wird: Vorrede, Erster Abschnitt Ort: Kommunikationsraum, NIG 3er Stock, gegenüber FB-Philosophie, neben Sprechzimmer von Herrn Gotz Interessenten: 9 (Stand 25.10.10).


  • Herbart-Lesekreis: Für Anmeldung Email an Mario Spassov. Verbindlichkeit: keine. 'Vorkenntnisse: keine. Text: Allgemeine Pädagogik. Terminvorschläge:

Interessenten: 0 (Stand 25.10.10).


  • Husserl-Lesekreis: Für Anmeldung Email an Mario Spassov. Verbindlichkeit: keine. 'Vorkenntnisse: keine. Text: Husserliana Band IX

Terminvorschläge: Mi Abends (Sebastian, Mario, Christoph). Interessenten: 4 (Stand 27.10.10).


  • Wilber/Gebser Lesekreis: Für Anmeldung Email an Mario Spassov. Verbindlichkeit: keine. 'Vorkenntnisse: keine. Text: Gebser: "Ursprung und Gegenwart." Wilber: "Up From Eden," "Das Wahre, Schöne, Gute," "Integral Psychology" und "Sex, Ecology, Spirituality" Terminvorschläge:. Interessenten: 0(Stand 30.10.10).


Diskussionsgruppen

  • Diplomarbeitsdiskussion Thema: "Bildungsfördernder Einsatz von Neuen Medien" Fachbereich: Bilungswissenschaften und Philosophie. Primäre Bezugsautoren: Searle, Chalmers, Luhmann, Taylor, Habermas, Kant, Husserl, Marotzki, Buck, Bollnow, Mittelstrass, Wilber, Erikson und Stern. Ich stelle den Erstentwurf meiner DA vor. Interessierte herzlich eingeladen die Ideen zu kommentieren. Für Anmeldung Email an Mario Spassov


Skripten- Lern- und Diskussionsgruppen zu Lehrveranstaltungen

Videoreihe: "Bildungsfördernder Einsatz Neuer Medien"

Didaktische Vorschläge

  • 1. Der "Vorraum": Protokolle und Fragesammlungen - ein Betreten dieses "Vorraums" erfordert minimales Commitment, garantiert jedoch zugleich, dass Studierende Minimalkompetenzen erlernen und Grundsicherheiten gewinnen, um Räume betreten zu können, die mehr fordern als bloßes Zusehen.
  • 2. Der "Diskussionsraum": Ein Diskussionsforum - ein Betreten dieses Raumes fordert schon mehr Commitment in Form erster Artikulationsprozesse eigenen Vorverständnisses und setzt das Betretenhaben des Vorraums voraus. Die Artikulationen setzen hierbei beim Alltagsbewusstsein an und versuchen Probleme zumindest selbständig anzudenken.
  • 3. Der "Leseraum": Arbeitsmaterialien zur Primärlitertur - in diesem Raum können Studierende statt primär den Diskussionsraum zu betreten Primärliteratur für andere zur Diskussion aufbereiten, welche über die Inhalte der Lehrveranstaltung hinausgeht. Ein Betreten dieses Raumes setzt ein Betretenhaben der anderen Räume voraus und fordert differenziertere Artikulations- und Reflexionsprozesse.
  • 4. Der "Problemraum": Ein Wörterbuch - auf Grundlage des in der Lehrveranstaltung Gelernten, gemeinsam mit anderen Diskutierten sowie auch der gelesenen Primärliteratur können bestimmte Begriffe gezielt erarbeitet werden. Dies ist eine Vorstufe zur ersten Seminararbeit.


Den didaktischen Vorschlägen zugrundeliegende Grundziele


Die bildungsphilosophischen Annahmen hinter den Grundzielen


Artikulationsorte


Homepages


Literaturverwaltungsprogramme


Textverarbeitung

  • writeroom - full screen writing environment für Mac
  • FocusWriter - full screen writing environment für Lin/Win/Mac
  • Bean - full screen writing environment für Mac


Kollaboratives wissenschaftliches Arbeiten

  • delicious - erlaubt kollaborative Linksammlung
  • openculture - Sammelpunkt für diverse Bildungsressourcen
  • mendeley - Eigene Textsammlung kollaborativ verwalten
  • questia - Zugang zu tausenden Volltextartikeln und eigene Textsammlung kollaborativ verwalten
  • zotero - Literaturverwaltungsprogramm mit der Funktion eigene Textsammlung kollaborativ zu verwalten
  • citeulike - Referenzen kollaborativ verwalten


Bibliographien


Volltextarchive

  • philpapers - Eine der wichtigsten Sammelpunkte für aktuelle philosophische Publikationen
  • issuu - Eigene Texte publizieren
  • scribd - Eigene Texte publizieren
  • Datenbankservice der UB WINE - CD-Rom Datenbanken (u.a. Philosophie im Kontext: Hegel, u.a. im Volltext) gratis, einige Datenbanken nur mit unet-Account benutzbar

Open Courseware


Podcasts


Zeitschriftenkataloge (verfügbar nur an der Uni oder via VPN)


Lernplattformen der Universität Wien


Hardware